Expeditionsteam 2014

Team-Pamir_2014_0003_Ralf

Ralf Brummer | Expeditionsleiter

Geb. 07.12.1950 in Leipzig
Dipl.- lng. Bauwesen

Seit 1991 als Gesch.ftsführer/Gesellschafter der Fa. “Alpin” in Leipzig tätig

Motto: Nur der verdient sich Freiheit wie das Leben, der täglich sie erobern muss

Du hast keine Chance, also nutze sie. (Goethe)

Hobbys: Bergsport, Ausdauersportarten (Laufen, Skilauf, Radsport)
Bergfahrten ihn die Gebirge Bulgariens, Rumäniens, Westtatra und Hohe Tatra,
Kaukasus, Pamir, Alpen, Himalaja, Karakorum
Mehrfache Winterüberschreitung der Westtatra
Verschieden Gipfel im Kaukasus, u.a. Elbrus
Verschiedene Gipfel im Pamir u.a. Erstbesteigung des “Pik Leipzig” 5.725 m 1989
Mehrere Sechstausender im Himalaja (Nepal)
Teilnehmer der sächsischen Karakorum-Expedition 2001zum Gasherbrum II und Hidden Peack
Spitzbergenexpedition 2003


Gerlind Löfflmann

Gerlind Löfflmann

geb.:24.11.1965
Physiotherapeutin

Hobbys:Bergsport,wandern,kletten, skifahren,reiten,paddeln, schwimmen,Inline skaten,joggen
Diverse Gipfel in der Hohen Tatra,Kaukasus,Pamir, Anden und Alpen

Gemeinsam die Welt erkunden und zusammen Ziele verwirklichen!


Steffen Löfflmann

Steffen Löfflmann

geb.:22.09.1963
Inhaber Bergsportgeschäft Guter Griff

Hobbys:Bergsport .klettern.wandern, skiahren, paddeln. reiten
Diverse Gipfel in der Hohen Tatra, Kaukasus, Pamir, Anden und Alpen


Marcus Stück

Marcus Stück

 


 

Christian Vettermann

Christian Vettermann

Ausbildung: Hotelkaufmann
Derzeitige Tätigkeit: Student ReWi
33 Jahre (1981)
Bisherige Höhepunkte (Elbrus 2012, Pik Lenin + Pik Leipzig Versuch 2013)
Höchster erreichter Punkt (ca. 6200m am Pik Lenin)

Was ich mir von der Expedition erhoffe: Letztes Jahr durfte ich bereits Kirgistan während meiner Bergtour kennenlernen. Das Land ist einzigartig und die Menschen sind unheimlich gastfreundlich. Ich freue mich darauf wieder dort sein zu dürfen. Nach unserem erfolglosen Besteigungsversuch im letzten Jahr plante ich bereits einen neuen Versuch. Dann fragte mich Ralf ob ich nicht gerne bei seiner Tour dabei sein wolle. Klar wollte ich das. Die Gruppe ist gut organisiert und sehr erfahren. Wenn alles gut geht, hoffe ich, dass wir viel erleben werden. Und vielleicht stehen wir ja diesmal sogar auf dem Gipfel.

Was Bergsteigen für mich bedeutet: Bergsteigen ist so ein großes Rätsel in meinem Leben. Obwohl es Zeiten gibt, in denen ich meinen gesamten Bergkrams weit unters Bett schiebe, kann ich nicht davon lassen. Bergsteigen ist für mich in drei Worten: Abstand, Freiheit und Selbstfindung.


Andreas Lamm

Andreas Lamm

Fotograf und Grafiker aus Leipzig (geb. 1974), sowie wissenschaftlicher Mittarbeiter in der Journalistik Leipzig mit dem Schwerpunkt Visuelle Kommunikation. Davor Ausbildung zum Energieelektroniker und anschließendes Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaft.

Mein Vater Günter Lamm kletterte mit mir bereits mit vier Jahren auf die ersten Gipfel der Sächsischen Schweiz. Seit dem sind die Berge aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Viele Klettertouren brachten mich im Sommer und Winter zu den Bergen der Alpen, nach Nordamerika und bis hinauf nach Spitzbergen. Neben der Kletterei entwickelte sich die Fotografie zuerst zu einem Hobby, dann zum Broterwerb.
Somit ist es mir möglich, die Leidenschaft für die Berge, mit anderen zu teilen. Dies soll natürlich auch auf der Expedition zum Pik Leipzig geschehen. Seid also gespannt auf atemberaubende Bilder und Filmaufnahmen von Leipzigs höchstem Berg ;-)

www.andreaslamm.de